Die Einstellungen des Meeting-Raums aus Moderatoren-Sicht

  • Kamerabild: Nach dem Betreten des Meeting-Raumes erscheint, insofern alle Teilnehmer die Kameraübertragung beim Betreten aktiviert haben, Ihr Kamerabild im Meeting-Modus als Kachel auf der linken Seite des Bildschirms neben den Kamerabildern aller weiteren Meeting-Teilnehmer. Die anderen Teilnehmer sehen und hören Sie jedoch nur, wenn das Meeting begonnen hat und Sie Kamera- bzw. Tonübertragung freigeschaltet haben. 
  • Die Teilnehmerliste: Die Teilnehmerliste im Meeting-Raum befindet sich am rechten Bildschirmrand. Sie gibt Aufschluss darüber, wer und wieviele Teilnehmer sich in Ihrem Meeting befinden. Möchten Sie einen Teilnehmer zum Co-Moderator machen, wählen Sie die kleine Krone im Feld neben dem Teilnehmer. 
    Des weiteren besteht die Möglichkeit, Teilnehmer über das „x“ Symbol rechts neben dem Namen aus dem Meeting zu entfernen. Bitte beachten Sie, dass der entfernte Teilnehmer nicht mehr der aktuellen Veranstaltung beitreten kann.
  • Der Chat: Der Chat befindet sich auf der rechten Seite des Meeting-Raums neben der Teilnehmerliste. Hier haben alle Teilnehmer die Möglichkeit schriftlich zu kommunizieren, indem Sie Ihre Nachricht in das vorgegebene Feld schreiben.
  • Einstellungen: Hier gelangen Sie in die Einstellungen. Der Organisator kann den Meeting-Raum vorab betreten, um dort eine Präsentation vorzubereiten oder weitere Einstellungen vorzunehmen. Der Hauptmoderator sollte dabei den automatischen Start des Meetings deaktivieren. 
    • Name neben Laserpointer: Der Laserpointer ist ein verlängerte Zeigefinger des Moderators. Mit Aktivierung dieser Funktion erscheint ein gut erkennbarer roter Punkt anstelle Ihrer Maus. Mit dem Laserpointer können Sie wichtige Passagen auf Ihren Folien hervorheben, um das Gesagte Ihres Vortrags zu unterstreichen.
    • Auswahl und Test von Kamera und Mikro: Per Klick auf das Werkzeug-Symbol  am unteren Bildschirmrand können Sie die gewünschte Kamera und das Mikro auswählen, die Verbindung beider Geräte testen sowie die Lautstärke anpassen.
    • Chatverlauf bereinigen: Sie haben die Option den Chatverlauf manuell zu leeren. Setzen Sie dafür im Meeting-Raum unter den Einstellungen einen Haken bei „Chat löschen bei Start“. Wenn Sie das Meeting über den Button „Meeting beenden“ am oberen Rand des Meeting-Raumes beenden und danach über den Button wieder neu starten, wird der bisherige Chatverlauf in Meeting-Raum vollständig bereinigt.
    • Aktiven Sprecher fokussieren: Mit Aktivierung dieser Funktion wird das Videobild des aktiven Sprechers im Kameramodus automatisch vergrößert angezeigt. So können sich Teilnehmer auf den aktiven Sprecher konzentrieren.
    • Audio in Bildschirmfreigabe erlauben: Bei Aktivierung dieser Einstellung können Sie die Ton-Übertragung des Desktops während Bildschirmfreigabe erlauben. Diese Funktion wird bisher nur von Google Chrome unterstützt. 
    • Handzeichen entfernen: Mit den Handzeichen haben Teilnehmer die Möglichkeiten schnelles Feedback zu geben oder auf sich aufmerksam zu machen. Bei Bedarf können Sie diese Funktion für Ihr Meeting aktivieren und die Handzeichen verschwinden nach ein paar Sekunden automatisch für alle Teilnehmer.
    • Desktop-Benachrichtigungen: Aktivieren Sie dieses Feature, wenn Sie möchten, dass neue Benachrichtigungen automatisch auf Ihrem Desktop angezeigt werden, wenn der Browser während des Meetings im Hintergrund ist.

Zu diesem Thema finden Sie hier ein Tutorial.

–> Weiter mit Die Funktionen im Meeting-Raum