Unser neues Automationssystem

Die neuen Automationen von edudip next

Die neuen Automationen von edudip next bieten Ihnen zukünftig die Möglichkeit, die E-Mail Benachrichtigungen für Ihre Teilnehmer noch individueller zu gestalten.

Was gibt’s Neues?

Zunächst einmal wurde der Menüpunkt “Automation” in „Automatisierte E-Mails“ umbenannt. Dieser befindet sich wie gewohnt an Ihrem linken Bildschirmrand in der Menüleiste. Öffnen Sie die automatisierten E-Mail Benachrichtigen haben Sie anschließend die Möglichkeit die Standard-E-Mails für die verschiedenen Ereignisse aufzurufen und zu bearbeiten. So weit, so gut, doch jetzt kommen die Neuigkeiten.

Anders als bisher, haben Sie zukünftig die Möglichkeit für jedes der Ereignisse „Nach Anmeldung“, „Webinar-Erinnerung“, „Nach Webinar-Ende“ und „Double-Opt-In“ eine Vielzahl an Vorlagen zu erstellen und diese Ihren Webinaren nach Belieben zuzuordnen. Des Weiteren können für die verschiedenen Vorlagen fortan unterschiedliche Sendezeiten eingestellt werden.

Für jeden Anwendungsfall kann optional ebenfalls eine Standard-Vorlage definiert und hinterlegt werden, die neu angelegten Webinaren automatisch zugewiesen wird. Damit dies der Fall ist, muss die Möglichkeit aktiviert und die Standard-Vorlage ausgewählt werden. Der Moderator eines Webinars hat jedoch die Möglichkeit, in den Webinar-Einstellungen unter „Automatisierte E-Mails zuweisen„, eine andere Vorlage auszuwählen und so die Standard-Vorlage für das jeweilige Webinar zu ersetzen.


Die richtige Vorlage für jedes Webinar


Verdeutlichen wir das Ganze an einem Beispiel und nehmen an, Sie veranstalten in Ihrem Unternehmen regelmäßig verschiedene Webinar-Formate. Sie nutzen Webinare für die jährliche Datenschutz-Schulung Ihrer Mitarbeiter und führen Kundentermine sowie monatliche Team-Meetings mit edudip next durch. Sie möchten Ihren Webinar-Teilnehmern vorab unterschiedliche Webinar-Erinnerungen zukommen lassen und den Inhalt der Benachrichtigungen für jedes Webinar individuell gestalten. 

Schritt 1: Vorlagen für die unterschiedlichen Ereignisse individuell gestalten 

Rufen Sie den Menüpunkt „Automatisierte E-Mails“ auf und wählen Sie das gewünschte Ereignis z.B. Webinar-Erinnerung. Nun haben Sie die Möglichkeit, beliebig viele individuelle E-Mail Benachrichtigungen zu formulieren und die jeweiligen Sendezeiten festzulegen.

Schritt 2 (optional): Standard-Vorlage für das jeweilige Ereignis festlegen

Definieren Sie optional eine Standard-Vorlage, die neu erstellten Webinaren automatisch zugewiesen werden soll, für den Fall dass keine individuelle Vorlage ausgewählt wurde. Haben Sie keine Standard-Vorlage hinterlegt und auch keine individuelle Vorlage für ein Webinar ausgewählt, wird automatisch die edudip next Vorlage genutzt.

Schritt 3: Gewünschten Vorlagen dem Webinar zuweisen

Um einem Webinar die gewünschten Vorlagen zuzuordnen, öffnen Sie bitte den Menüpunkt „Webinar und wählen das zu bearbeitende Webinar aus. Klicken Sie am rechten Bildschirmrand auf „Automatisierte E-Mails zuweisen“ und wählen Sie für jedes Ereignis die gewünschte E-Mail Vorlage aus. 

Beachten Sie, dass sich die Vorlagen an dieser Stelle nicht bearbeiten sondern lediglich zuweisen lassen. Möchten Sie Ihre Vorlagen anpassen, können Sie die Änderungen im Menüpunkt „Automatisierte E-Mail” vornehmen.

Bei so vielen neuen Möglichkeiten für die automatisierten Teilnehmer-Benachrichtigungen kann man schnell mal den Überblick verlieren. Damit Sie jederzeit wissen, welche Benachrichtigungen an Ihre Teilnehmer bei welchem Webinar versendet wurden, haben Sie die Möglichkeit, diese nachträglich für jedes abgelaufene Webinar einzusehen. Rufen Sie dazu das jeweilige Webinar auf und scrollen Sie bis „Termine„. Liegt der Webinar-Termin in der Vergangenheit, befindet sich rechts neben dem Termin ein Icon. Klicken Sie dieses an, um die für dieses Webinar versandten E-Mails angezeigt zu bekommen.

Wichtiger Hinweis: Mit dem Update der neuen E-Mail Benachrichtigungen gehen von Ihnen bereits erstellte Automationen nicht verloren, sondern sind weiterhin in Ihrem Account hinterlegt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den neuen Möglichkeiten und viele spannende Webinare!